AGB

  • Wir lehnen jegliche Haftung für Unfälle, die sich während oder vor dem Skiunterricht ereignen, ab. Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Kursteilnehmer.
  • Preisrückerstattung wegen Verletzung oder Krankheit nur mit ärztlicher Bestätigung. Nur nicht genützte Tage (Differenzbetrag) werden rückerstattet.
  • Ist aufgrund von höherer Gewalt kein Unterricht durchführbar (z.B. Sperrtag) besteht kein Anspruch auf Rückerstattung in Form von Bargeld.
  • Die Buchung von Privatunterricht ist verbindlich. Privatkurse finden bei jeder Witterung statt. Bis 24 Stunden vor Kursbeginn ist die Abmeldung - persönlich oder telefonisch - ohne Stornogebühr möglich. Für verspätetes Abmelden oder Nicht-Erscheinen zum Privatunterricht, behalten wir uns vor Spesen in der Höhe von 50% der gebuchten Leistung zu verrechnen.